Aktueller Warnhinweis

Betrüger versuchen derzeit mit Hinweis auf die SEPA-Umstellung, mit Hilfe gefälschter E-Mails an Bankdaten und PINs zum Telefon- oder Online Banking zu gelangen. Die E-Mails können dabei auch den Anschein erwecken, von der Santander Gruppe versendet worden zu sein (siehe Abbildungen).

Folgen Sie keinesfalls den Anweisungen dieser E-Mails. Wir werden Sie innerhalb des Online Banking niemals nach Daten zu Ihrer ec-/maestro-Karte oder nach Ihrer Telefon-PIN fragen. Ebenso werden wir Ihre Zugangsnummer und PIN zum Online Banking nicht erfragen, wenn diese nicht im Zusammenhang mit einer von Ihnen ausdrücklich ausgeführten Aktion in Verbindung steht (z. B. im Rahmen des Logins oder eine TAN-Sperre).