Häufig gestellte Fragen zur CleverCard

Allgemeines

Die CleverCard können Sie bequem online beantragen. Hier geht es zum Antrag. Alternativ können Sie die CleverCard auch in einer unserer zahlreichen Filialen beantragen.

Sie können uns Ihre Adressänderung telefonisch oder schriftlich mitteilen. Für den Schriftverkehr haben Sie die Möglichkeit ein Änderungsformular auf unserer Internetseite auszudrucken und dies für Ihre Adressänderung zu nutzen. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Eine Änderung der Bankverbindung kann ausschließlich in Schriftform mit eigenhändiger Unterschrift erfolgen. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Gerne können Sie uns das Formular auch per Email zusenden. Bitte beachten Sie, dass wir zur Legitimation zwingend Ihre Unterschrift benötigen.

Nein. Es kann nur die Bankverbindung vom Vertragsinhaber hinterlegt werden.

Eine Änderung des Namens kann ausschließlich in Schriftform erfolgen. Ein Änderungsformular finden Sie hier.

Nachfolgende Unterlagen benötigen wir, um die Änderung durchführen zu können:

  • Einen Nachweis über die Änderung des Namens (z. B. Heiratsurkunde, Scheidungsurteil)
  • Eine Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite) mit dem geändertem Namen
  • Ihre alte und neue Unterschrif

Eine Vollmachtserteilung ist möglich, muss allerdings in Schriftform erfolgen. Gern senden wir Ihnen hierzu einen entsprechenden Vordruck zu.

Eine Kopie des Personalausweises (Vorder- und Rückseite) von Ihnen sowie des Bevollmächtigten ist ebenfalls erforderlich.

  • Kontoauszüge erfragen
  • den Versand einer neuen Karte beauftragen
  • die Karte bei Verlust oder Diebstahl sperren
  • Zweitschriften von Kontoauszügen anfordern
  • Reklamationen zu Geschäftsvorfällen einreichen
  • Beauftragung von Überweisungen zu Gunsten des hinterlegten Referenzkonto

Die entsprechende Erledigtmeldung an die Schufa wird von uns nach Schließung des Kontos vorgenommen. Bitte beachten Sie, dass der Schufaeintrag mit unserem Erledigungsvermerk anschließend noch drei Jahre in der Schufaauskunft sichtbar ist.

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder schriftlich, gerne auch per Mail. Wir werden Ihnen schnellstmöglich die gewünschten Kopien auf dem Postwege zukommen lassen. Bitte beachten Sie hierzu unser aktuelles Preisverzeichnis.

Eine Werbesperre ist jederzeit möglich.

Sie können Ihre Anfrage telefonisch, per Brief oder per E-Mail an uns richten.

Ihren Verfügungsrahmen können Sie den Kontoauszügen entnehmen, welche wir Ihnen monatlich zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie hierbei, dass zum jeweiligen Abrechnungsdatum noch Zinsen , Gebühren- oder ggf. Versicherungsgebühren anfallen können, welche den Verfügungsrahmen entsprechend reduzieren. Selbstverständlich können Sie den verfügungsrahmen auch telefonisch bei uns erfragen.

Den offenstehenden Saldo zum Abrechnungszeitpunkt können Sie den Kontoauszügen entnehmen, welche wir Ihnen monatlich zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie hierbei, dass es sich bei Beträge mit dem Vorzeichen "–" um Belastungen handelt und Beträge ohne Vorzeichen, Gutschriften sind.

Sofern Sie eine taggenaue Auskunft hierüber wünschen, setzen Sie sich bitte telefonisch mit unserem Service-Team in Verbindung.

Eine Neubestellung ist telefonisch oder schriftlich möglich. Ggf. ist die Zusendung einer aktuellen Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite) bzw. einer Kopie des gültigen Reisepasses in Verbindung mit einer Meldebescheinigung erforderlich. Bitte beachten Sie hierzu unser aktuelles Preisverzeichnis.

Sie können die Karte an allen Geldautomaten (weltweit) sowie in allen Geschäften (mit Maestro-Akzeptanz) einsetzen. Darüberhinaus haben Sie die Möglichkeit eine Überweisung telefonisch oder schriftlich bei uns zu beauftragen. Unter der Voraussetzung, dass Ihr Konto eine Auszahlung zulässt, erfolgt die Überweisung noch am gleichen Tag. Bitte beachten Sie, dass eine Überweisung ausschließlich auf Ihr bei uns hinterlegtes Referenzkonto möglich ist!

Bitte informieren Sie uns hierzu umgehend telefonisch, damit wir Ihr Kartenkonto unverzüglich für weitere Verfügungen sperren können. Im Anschluß werden wir das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Eine Verlegung der Ratenfälligkeit ist möglich. Als Einzugstermin bieten wir den 1. oder 15. des Monats an. Mit einer Verlegung der Fälligkeit fallen einmalig Gebühren in Höhe von 40 € an, welche Ihrem Kartenkonto belastet werden.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage telefonisch, per Brief oder per E-Mail an uns.

Hierzu rufen Sie bitte die Sperrhotline unter Telefon (+49) 116 116 an, damit Ihre Karte für weitere Verfügungen gesperrt werden kann. Diese ist für Sie 24 Stunden erreichbar.

Die Höhe der monatlichen Rückzahlungsrate können Sie individuell wählen, darf jedoch den Mindestbetrag von 2,5 % vom jeweils ausstehenden Saldo, mindestens 25 € nicht unterschreiten. Die Rate ist jederzeit (kostenlos) änderbar.

Sonderzahlungen sind jederzeit ohne vorherige Ankündigung möglich.

Bitte benutzen Sie hierfür folgende Daten:
IBAN DEPrüfziffer31010833Finanzierungsnummer
BIC SCFBDE33

Die Gutschrift können Sie Ihrem nächsten Kontoauszug entnehmen.

Der effektive Jahreszins beträgt bis 2.000 € 8,98 % und ab 2.000,01 € 12,98 %.

Sie können den Darlehensvertrag unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat kündigen. Eine Kündigung von beiden Vertragspartnern (Bank / Darlehensnehmern), kann unter den in § 314 BGB genannten gesetzlichen Voraussetzungen aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist erfolgen.

Wir bitten jedoch zu beachten, dass die Kündigung erst mit Ausgleich der offenstehehenden Forderung wirksam wird.

Eine Umschreibung ist nicht möglich.

Die vollständige Haftung bleibt bis zum Vertragsende ausschließlich beim Vertragsunterzeichner.

Die Kündigung der Ratenschutzversicherung ist in Textform und unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Schluss der Versicherungsperiode möglich.

Die Frist für den Widerruf der Ratenschutzversicherung beträgt 30 Tage nach Vertragsabschluss. Der Widerruf muss in Schriftform erfolgen.

Bitte lassen Sie uns Unterlagen zukommen, die Ihre Arbeitsunfähigkeit/ Arbeitslosigkeit oder den Todesfall des Karteninhabers belegen. Wir leiten die Unterlagen zwecks Prüfung einer Eintrittspflicht an den Versicherer für Sie weiter.

Anschrift
Kundenservice Karten

Santander Consumer Bank AG
Postfach 10 12 14
41012 Mönchengladbach