Häufig gestellte Fragen - Online Banking

Zahlungen mit der Kreditkarte im Internet

Es kann sein, dass Sie künftig bei Zahlungen mit der Kreditkarte im Internet aufgefordert werden, sich mit zwei Faktoren zu authentifizieren/legitimieren. Hierfür ist ein eigener Online Banking-Zugang notwendig.

Hier mehr erfahren

Online Banking Zugang

  • Wo kann ich mich zum Online Banking einloggen?

    Das Online Banking erreichen Sie über unsere Internetseite. Reagieren Sie keinesfalls auf E-Mails, in denen Sie aufgefordert werden, einen Link zum Online Banking anzuklicken.

    Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Sicherheitshinweise.

  • Wieso kann ich mich trotz Zugangsdaten nicht zum Online Banking anmelden?

    Um sich im Online Banking der Santander anmelden zu können, benötigen Sie gültige und aktive Zugangsdaten. Die Anmeldung erfolgt durch Eingabe Ihrer Benutzerkennung sowie Ihres persönlichen Passwortes.

    Durch wiederholte Anmeldeversuche mit einem falschen Passwort können die Zugangsdaten zum Online Banking gesperrt werden.

    Haben Sie Ihr Passwort vergessen oder durch Fehlversuche gesperrt, können Sie über den Link "Passwort zurücksetzen" auf der Anmeldeseite zum Online Banking eine neues Passwort anfordern.

    Achtung: Weitere Anmeldeversuche nach Anforderung des neuen Passwortes führen zur erneuten Sperrung des Zugangs. Bitte warten Sie bis Ihnen das neue Passwort zugeschickt wurde und versuchen Sie erst dann sich wieder einzuloggen.

  • Woher bekomme ich meine Zugangsdaten für die Mobile Banking-App (iOS / Android)?

    Die Zugangsdaten für Ihre Mobile Banking-App sind dieselben wie für Ihren Online Banking Zugang. Diese haben Sie nach Beantragung des Online Banking Zugangs per Post zugestellt bekommen.

  • Kann ich mich wie gewohnt in das neue Online Banking einloggen?

    Seit September 2019 wird für das Log-in alle 90 Tage neben der Eingabe von Benutzerkennung und Online Banking-Passwort eine mobileTAN oder die Freigabe mittels der SantanderSign-App abgefragt.

  • Ich habe mein Passwort für das Online Banking vergessen. Was kann ich tun?

    Ihr Passwort wird im Banksystem verschlüsselt gespeichert und kann von unseren Mitarbeitern nicht eingesehen werden. Daher ist es uns nicht möglich, Ihnen Ihr Passwort mitzuteilen.

    Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie auf der Log-in Seite des Online Bankings über den Link "Passwort zurücksetzen" ein neues Passwort anfordern. Damit wird Ihr bisheriges Passwort gesperrt und Sie erhalten automatisch ein neues Passwort per Post.

    Sobald Ihnen das neue Passwort vorliegt, können Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und dem neuen Passwort anmelden. Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, das neue Passwort in ein selbstgewähltes, persönliches Passwort zu ändern. Ihr neues, persönliches Passwort muss mit einer mobileTAN oder SantanderSign bestätigt und gespeichert werden.

  • Wie kann ich mein Online Banking Passwort ändern?

    Sie können Ihr Passwort jederzeit und beliebig oft im Online Banking ändern. Rufen Sie dazu den Menüpunkt "Einstellung > Online Banking Zugang" auf und klicken Sie auf "Passwort ändern". Geben Sie nun Ihr aktuell gültiges Passwort und im nächsten Schritt Ihr neues Passwort ein.

    Bitte beachten Sie dabei die folgenden Sicherheitskriterien:

    Ihr neues Passwort muss sich aus einer mindestens 8- bis maximal 12-stelligen Kombination aus Ziffern und Buchstaben zusammensetzen.

    Es muss mindestens einen Groß- und einen Kleinbuchstaben sowie eine Ziffer enthalten. Optional kann auch ein Sonderzeichen vergeben werden (^ ! " § $ % & / ( ) = ? { } [ ] * # ' , ; . : - _).

    Hier ein Beispiel für die korrekte Schreibweise eines neuen Passwortes: X250y13!.

    Wiederholen Sie das neue Passwort und bestätigen Sie dieses mit einer TAN. Das neue Passwort ist nun aktiv und stellt zusammen mit Ihrer Benutzerkennung Ihre Zugangsdaten dar.

  • Wie kann ich meinen Online Banking Zugang sperren?

    Eine Sperrung Ihres Online Banking Zugangs ist in den Einstellungen im Online Banking möglich. Alternativ können Sie sich an unseren telefonischen Support unter 02161 9060–791 wenden.

iTAN-Verfahren

  • Was geschieht mit dem iTAN-Verfahren?

    Die Nutzung Ihrer iTAN-Liste für Transaktionen im Zahlungsverkehr ist seit September 2019 nicht mehr möglich.

    Zum 24.06.2021 wurde in einem ersten Schritt das iTAN-Verfahren für alle Online Banking Zugänge der Santander Bank abgeschaltet. Für diese Online Banking Zugänge ist nunmehr die Nutzung des mobileTAN-Verfahrens notwendig, um weiterhin flexibel zu sein. Bitte registrieren Sie sich daher noch heute für unser mobileTAN-Verfahren!

    Wechseln Sie auf das PSD2-konforme Authentifizierungsverfahren SantanderSign und machen Sie Ihr Online Banking einfacher und sicherer.

    Wichtig: Für den Wechsel zu SantanderSign müssen Sie mit Abschaltung des iTAN-Verfahrens als zweiten Authentifizierungsfaktor aktiv am mobileTAN-Verfahren teilnehmen.

    Nutzen Sie bereits unser PSD2-konformes Authentifizierungsverfahren SantanderSign auf Ihrem Smartphone? Als SantanderSign Nutzer können Sie sich für das mobileTAN-Verfahren auch einfach und unkompliziert innerhalb des Online Banking über den dort angebotenen Registrierungsprozess für das mobileTAN-Verfahren freischalten. Sie werden bereits heute nach jeder Anmeldung zum Desktop Online Banking automatisch aufgefordert, sich online für das mobileTAN-Verfahren zu registrieren.

    Haben Sie kein internetfähiges Smartphone? Dann nutzen Sie einfach das PSD2-konforme mobileTAN-Verfahren und geben Sie Ihre Transaktionen mit einer per SMS erhaltenen mobileTAN frei. Gerne können Sie sich für das mobileTAN-Verfahrens auch über das Formular zur Freischaltung (0.1 MB, PDF) des mobileTAN-Verfahrens registrieren.

  • Ich finde meine iTAN-Liste nicht mehr. Was ist zu tun?

mobileTAN-Verfahren

Funktionen und Eigenschaften

Sicherheit

SantanderSign

  • Was ist SantanderSign?

    Mit der SantanderSign-App erfüllen wir die gesetzlichen Anforderungen der am 14.09.2019 in Kraft getretenen Zweiten Europäischen Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2). Die Umsetzung der PSD2 stärkt für Sie als Kunde die Sicherheit beim Online Banking durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung. So ist bspw. für den Log-in neben der Eingabe der Benutzerkennung und des persönlichen Passworts zukünftig eine mobileTAN oder die Freigabe mit der SantanderSign-App erforderlich. Zur Freigabe Ihrer Transaktionen in der Mobile Banking-App ist die SantanderSign-App zwingend erforderlich. Weitere Informationen zu SantanderSign finden Sie auf unserer Internetseite .

  • Wie kann ich SantanderSign aktivieren?

    Die Aktivierung von SantanderSign ist mit einer gültigen iTAN-Liste möglich. Alternativ können Sie eine Aktivierungs-SMS an Ihre hinterlegte Mobilfunknummer empfangen. Darüber hinaus wird ein Smartphone benötigt. Ein einfaches Mobiltelefon reicht nicht aus.

    In den Einstellungen im Online Banking haben Sie unter dem Menüpunkt „Online Banking Zugang“ die Möglichkeit, einen persönlichen Aktivierungslink (bei hinterlegter Mobilfunknummer) oder einen QR-Code (iTAN-Verfahren) zur Aktivierung der SantanderSign-App mit dem Smartphone anzufordern.

    Wichtig: Werfen Sie Ihre iTAN-Liste nicht weg! Eine detaillierte Anleitung zur Aktivierung von SantanderSign finden Sie hier (0.8 MB, PDF) .

  • Kann ich mein Passwort für SantanderSign ändern?

    Sie können Ihr Passwort jederzeit in der SantanderSign-App unter „Einstellungen > Passwort ändern“ neu vergeben.

  • Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort für SantanderSign vergessen habe?

    Für den Fall, dass Sie Ihr Passwort vergessen haben sollten, ist eine Neuregistrierung von SantanderSign erforderlich. Gehen Sie hierzu bitte in die SantanderSign-App, öffnen Sie die Menüleiste, klicken Sie auf „Einstellungen“ und anschließend auf „Benutzerkonto löschen“. Sie können auch in Ihrem Online Banking unter dem Menüpunkt „Einstellungen > Online Banking Zugang“ Ihren SantanderSign Zugang deaktivieren.

  • Was macht SantanderSign sicher?

    Mit SantanderSign bestätigen Sie eine Transaktion auf Ihrem Smartphone per Knopfdruck. Dazu zeigen wir Ihnen für jede Transaktion sämtliche Daten, die Sie im Online Banking oder innerhalb der Banking App eingegeben haben, in der SantanderSign-App zur Kontrolle an – Sie sehen also genau, welche Daten zur Freigabe einer Aktion übermittelt wurden und durch Sie autorisiert werden sollen. Außerdem ist der Zugang zur App mit einem Passwort oder durch Ihr eigenes biometrisches Merkmal (Finger oder Gesicht) geschützt.

  • Kann ich SantanderSign auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen und Transaktionen freigeben?

    Bei SantanderSign handelt es sich um ein persönliches Authentifizierungsverfahren zum Login in Ihr Online Banking sowie zur Freigabe von Transaktionen. Daher kann SantanderSign nicht gleichzeitig auf mehreren Geräten verwendet werden.

  • Kann ich SantanderSign und die Mobile Banking-App auf einem Handy installiert haben und damit auch überweisen?

    Ja, sowohl die Mobile Banking-App als auch die SantanderSign-App können auf demselben Gerät verwendet werden.

  • Ich habe seit meinem Handywechsel mit SantanderSign Probleme, was kann ich tun?

    Gehen Sie bitte wie folgt vor: Öffnen Sie das Menü in der SantanderSign-App und gehen Sie zu den Einstellungen. Dort finden Sie den Menüpunkt “Benutzerkonto löschen”. Sie können auch in Ihrem Online Banking unter dem Menüpunkt „Einstellungen > Online Banking Zugang“ Ihren SantanderSign Zugang deaktivieren. Anschließend müssen Sie sich neu für SantanderSign registrieren. Scannen Sie dazu bitte einen neuen QR-Code aus Ihrem Online Banking und durchlaufen Sie die Registrierungsstrecke in der SantanderSign-App.

  • Ich habe Probleme mich mit Face Unlock anzumelden. Was kann ich tun?

    Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise bei der Verwendung von Face Unlock:

    • Prüfen Sie auf Updates
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät auf die neueste Version aktualisiert ist
    • Überprüfen Sie Ihre Face Unlock-Einstellungen
    • Vergewissern Sie sich, dass die Frontkamera nicht verdeckt ist
    • Stellen Sie sicher, dass nichts Ihr Gesicht verdeckt und dass Sie eine gute Beleuchtung haben
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie gerade auf die Kamera schauen
    • Starten Sie Ihr Gerät neu

    Sollten Ihnen die oben genannten Tipps nicht weiterhelfen, können Sie alternativ den Fingerabdruck verwenden, wenn Ihr Gerät über diese Funktion verfügt oder Sie geben Ihr Passwort ein.

  • Wie kann ich SantanderSign von meinem Gerät entfernen?

    Wenn Sie die SantanderSign-App nicht mehr nutzen möchten und Ihr Benutzerkonto gelöscht werden soll, dann gehen Sie bitte in die Einstellungen in der SantanderSign-App. Dort finden Sie den Menüpunkt „Benutzerkonto löschen“. Erst nach dem Löschen Ihres Benutzerkontos sollten Sie das App Icon von Ihrem Bildschirm entfernen bzw. die App deinstallieren. Bei einer einfachen Deinstallation der App wird Ihr Benutzerkonto nicht gelöscht und Sie können weiterhin SantanderSign Anfragen erhalten.

    Übrigens: Auch nach dem Löschen Ihres Benutzerkontos können Sie sich erneut für SantanderSign registrieren.

  • Kann ich mit meinem Android-Gerät und dem Browser Firefox SantanderSign aktivieren?

    Ja, es ist möglich, wenn Sie Firefox so einstellen, dass Links in Apps geöffnet werden können (siehe offizielle Firefox-Hilfeseite ). Alternativ können Sie Google Chrome als Standardbrowser auf Ihrem Android-Gerät benutzen. Ohne Änderung der Einstellungen kann SantanderSign auf Ihrem Android-Gerät mit dem Browser Firefox nicht aktiviert werden.

Probleme beim Log in/Fehlermeldungen

"