Sparbrief

Die feste Geldanlage, der Sie vertrauen können.

Sparbrief

Die feste Geldanlage, der Sie vertrauen können! Mit der festen Verzinsung garantiert Ihnen das Sparbriefkonto hohe Planungssicherheit für die von Ihnen ausgewählte Laufzeit. Lehnen Sie sich zurück, während Ihre Ersparnisse wachsen.

  • Gebührenfreie, feste Einmalanlage
  • Einfacher Vermögensaufbau bereits ab 2.500 €
  • Garantierter Zinssatz für feste Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 8 Jahren
  • Zinszahlung am Laufzeitende oder jährliche Zinszahlungen
  • Integriertes, gebührenfreies Tagesgeldkonto für Einzahlungen auf das Sparbriefkonto
  • Gutschrift Ihrer Sparbriefanlage auf das integrierte Tagesgeldkonto am Ende der Laufzeit
  • Online Zugriff auf Ihr Sparbriefkonto
  • Persönliche Beratung in Santander Filialen

Jetzt online eröffnen

Laufzeit Konditionen
6 Monate 0,01 %
1 Jahr 0,20 %
2 Jahre 0,40 %
3 Jahre 0,60 %
4 Jahre 0,80 %
5 Jahre 0,90 %
6 Jahre 1,11 %
8 Jahre 1,22 %

Ihr Sparbriefrechner

Mit unserem Online-Sparbriefrechner haben Sie Zinsen und Konditionen schnell und bequem im Überblick. Geben Sie hier einfach den gewünschten Anlagebetrag ein, wählen Sie die gewünschte Laufzeit und errechnen Sie Ihren Anlageerfolg.

Der eingegebene Einlagebetrag ist zu gering! Die Mindesteinlage beträgt 2 500€.
Bitte geben Sie einen numerischen Betrag ein.
Ihr Kapital am Ende der Laufzeit:
00,00
Ihr Kapital bei jährlicher Zinszahlung :
00,00

Das Ergebnis wird ohne Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer gerechnet.
Alle Zinssätze sind p. a. und freibleibend.

Stand: 23.04.2018, Angebot freibleibend


Häufige Fragen zu Sparbriefen

  • Welche Voraussetzungen gelten für die Eröffnung eines Sparbriefes?

    Ein Sparbrief ist ein Anlageprodukt für Privatkunden mit einer Mindestanlage von 2.500 €. Während der Laufzeit des Sparbriefes ist eine Verfügung nicht möglich.

    Sparbriefe können für volljährige Privatpersonen mit Wohnsitz in Deutschland eröffnet werden. Zur Eröffnung des Sparbriefes wird ein Santander Tagesgeldkonto benötigt. Sobald das Anlagekapital des Sparbriefes auf Ihrem Tagesgeldkonto, z. B. dem Geld-Management-Konto, eingeht, wird Ihr Sparbrief angelegt.

  • Gibt es eine Mindest- oder Maximaleinlage auf meinem Sparbrief?

    Die Mindesteinlage je Sparbrief beträgt 2.500 €. Die Anlagesumme ist nicht beschränkt.

  • Wann erhalte ich die Zinsen für meinen Sparbrief?

    Wir bieten Ihnen Sparbriefe mit jährlicher Zinszahlung und mit einmaliger Zinszahlung bei Fälligkeit des Sparbriefes am Ende der Laufzeit an.

    Je nach Ihrer Wahl werden die Zinsen entweder jährlich mit Ende jedes Laufzeitjahres auf dem Referenztagesgeldkonto Ihres Sparbriefes gutgeschrieben oder einmalig zum Ende der Laufzeit.

    Das Referenztagesgeldkonto Ihres Sparbriefes ist Ihr Tagesgeldprodukt, z. B. ein Geld-Management-Konto.

  • Wann beginnt die Laufzeit meines Sparbriefes?

    Die Laufzeit des Sparbriefes beginnt innerhalb von fünf Arbeitstagen, sobald der Anlagebetrag auf Ihrem Tagesgeldkonto eingegangen ist, das Sie mit Sparbrieferöffnung ausgewählt haben (z. B. das Geld-Management-Konto). Die jeweils tagesaktuelle Kondition finden Sie in der Santander Konditionsübersicht.

  • Muss ich mich erneut per Postident-Verfahren für die Eröffnung eines Sparbriefes legitimieren, wenn ich bereits Kunde bin?

    Wenn Sie bereits der Santander Kunde sind, können Sie einen Sparbrief unkompliziert im Santander Online-Banking eröffnen oder telefonisch die Santander Kundenbetreuung kontaktieren.

  • Welche Kondition gilt für meinen Sparbrief?

    Bitte beachten Sie, dass die bei Auftragserteilung aktuell gültigen Anlagekonditionen zugrunde gelegt werden, sofern der Anlagebetrag innerhalb von fünf Bankarbeitstagen auf dem Santander Tagesgeldkonto zur Disposition steht.

  • Ist der Zinssatz für meinen Sparbrief variabel oder fest?

    Die Zinsen Ihres Sparbriefes sind mit Beginn der Laufzeit fest garantiert und sind nicht veränderlich. Die Zinssätze von Tagesgeldprodukten sind dagegen variabel. Eine Übersicht über die gültigen Konditionen finden Sie hier.

  • Wann erfolgt bei meinem endfälligen Sparbrief die Zinszahlung und welchen Einfluss hat dies auf meinen Freistellungsauftrag?

    Wenn Sie einen Sparbrief erwerben, dann können Sie individuell entscheiden, ob die Zinsen am Ende der Laufzeit oder jährlich auf Ihrem Referenzkonto gutgeschrieben werden.

    Haben Sie sich für eine Zinszahlung am Ende der Laufzeit entschieden, so erfolgen die Zinsgutschrift und die entsprechende Versteuerung der Zinsen für die gesamte Laufzeit Ihres Sparbriefes in einer Summe erst bei Endfälligkeit, also im Fälligkeitsjahr Ihres Sparbriefes. Dementsprechend wird Ihr Freistellungsauftrag auch nur im Fälligkeitsjahr in Anspruch genommen.

  • Erfolgt die Gutschrift fälliger Sparbriefe auch an Wochenenden?

    Sparbriefe werden bei Endfälligkeit zzgl. der zustehenden Zinsen automatisch auf dem hinterlegten Tagesgeldkonto bei uns gutgeschrieben und stehen dort zur freien Verfügung bereit.

    An Wochenenden und Feiertagen finden keine Buchungen statt. Liegt die Endfälligkeit an einem Wochenende oder Feiertag, findet die Gutschrift valutagerecht am nächsten Bankarbeitstag statt.

  • Kann ich meinen Sparbrief während der Laufzeit kündigen?

    Nein, mit Erwerb des Sparbriefes haben Sie sich für ein höher verzinstes Anlageprodukt mit fester Laufzeit entschieden. Während der Laufzeit können Sie nicht über Ihren Sparbrief verfügen.

    Wenn Sie flexibel über Ihre Anlage verfügen wollen, empfehlen wir Tagesgeldprodukte.

  • Erhalte ich eine Mitteilung, wenn mein Sparbrief eröffnet ist?

    Sobald Ihr Sparbrief eröffnet ist, erhalten Sie eine schriftliche Kontoeröffnungsbestätigung für Ihren Sparbrief per Post. Die Kontoeröffnungsbestätigung weist die Geldanlage und die Laufzeit Ihres Sparbriefes aus.


Einlagensicherung

Einlagensicherung

Ihre Sicherheit ist wichtig! Informieren Sie sich über die Absicherung Ihrer Einlagen bei Santander.

Weitere Informationen