Hilfe zum Online Banking

Im Folgenden finden Sie eine Hilfe zum Online Banking der Santander Consumer Bank. Sollten Sie weiterhin Fragen zum Online Banking haben kontaktieren Sie unsere Online Banking-Hotline unter der Rufnummer 02161 - 90 60 514.

Fragen zur Anmeldung

Wo kann ich mich zum Online Banking anmelden?

Das Online Banking der Santander Consumer Bank erreichen Sie unter www.santander.de . Klicken Sie bitte dann im oberen linken Bereich auf den Link "zum Online Banking". Bitte nutzen Sie ausschließlich diese Möglichkeit des Zuganges. Reagieren Sie keinesfalls auf E-Mails, in denen Sie per E-Mail aufgefordert werden, einen Link zum Online Banking der Santander Consumer Bank anzuklicken.

Bitte beachten Sie dazu auch unsere Sicherheitsinformation zum "Phishing" .

Wie kann ich die Nutzung das Online Banking beantragen, wenn ich noch keinen Online Banking Zugang habe?

Um sich für das Online Banking der Santander Consumer Bank freischalten zu lassen, senden Sie bitte den folgenden Antrag unterschrieben an folgende Anschrift:
Santander Consumer Bank AG
Customer Care Center
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach

Formular zur Freischaltung Online Banking (incl. Sonderbedingungen)

Bitte beachten Sie, dass der Antrag nur vom Kontoinhaber gestellt werden kann. Die Unterschrift des Kontoinhabers ist damit zwingend erforderlich.

Nach Eingang und Bearbeitung des Antrags werden Ihnen automatisch Zugangsdaten (Zugangsnummer/Benutzername, Start-PIN und iTAN-Liste) für das Online Banking generiert und auf dem Postweg zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen der Versand der Zugangsdaten zeitversetzt erfolgt. Bitte warten Sie daher mit einer Anmeldung zum Online Banking, bis Ihnen der PIN Brief und die iTAN Liste vorliegen.

Was ist eine Zugangsnummer/ ein Benutzername?

Für die Anmeldung zum Online Banking ist die Eingabe einer Ihnen zugeordneten ID (Zugangsnummer oder Benutzername) und die persönliche PIN notwendig. Diese ID kann rein numerisch (= Zugangsnummer) oder auch alphanumerisch (=Benutzername) sein.

Sollte bei der Freischaltung zum Online Banking keine individuelle ID in Form eines Benutzernamens angefordert worden sein oder ist der gewünschte Benutzername bereits vergeben (siehe hierzu auch „Wie kann ich meinen Benutzernamen ändern und wie werde ich darüber informiert?“), nutzen Sie bitte für eine Anmeldung zum Online Banking die Ihnen im initial PIN Brief mitgeteilte 10stellige Zugangsnummer.

Wie kann ich meinen Benutzernamen ändern und wie werde ich darüber informiert?

Sie selbst können Ihren Benutzernamen, bestehend aus Zahlen und/oder Buchstaben, frei wählen. Bitte beachten Sie, dass der Benutzername mindestens 6 stellig und maximal 20stellig sein darf. Sonderzeichen oder Leerzeichen sind nicht möglich. Änderungen der Zugangsnummer / des Benutzernamens sind ausschließlich schriftlich möglich.

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch schriftlich an folgende Anschrift mit:
Santander Consumer Bank AG
Customer Care Center
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach

Da es vorkommen kann, dass Ihr gewünschter Benutzername bereits vergeben ist, erhalten Sie von uns den endgültigen Benutzername per Post mitgeteilt. Bei einer nachträglichen Änderung der Zugangsnummer/ des Benutzernamens teilen wir Ihnen Ihren finalen Benutzernamen schriftlich mit. Sollten Sie neu für das Online Banking freigeschaltet worden sein, können Sie den finalen Benutzernamen dem Start-PIN Brief entnehmen.

Muss ich meine Start-PIN ändern?

Ja, die von uns ausgestellte PIN muss bei der Erstanmeldung in Ihren persönlichen Wunsch-PIN geändert werden. Die PIN muss aus 5-10 Zeichen bestehen. Bitte beachten Sie, dass die neue PIN mindestens eine Zahl und mindestens einen Großbuchstaben enthalten muss. Folgende Sonderzeichen ^ ! " § $ % & / ( ) = ? { } [ ] \ * # ' , ; . : - _ sind möglich. Bitte beachten Sie weiter, dass ein Buchstabe, eine Zahl oder ein Sonderzeichen maximal 2-mal verwendet werden darf und Leerzeichen nicht erlaubt sind.

Wie erhalte ich eine neue PIN, wenn ich meine PIN vergessen habe?

Sollte Ihnen die PIN nicht mehr vorliegen bzw. nicht mehr bekannt sein, nutzen Sie bitte die "PIN-vergessen"-Funktion, um eine neue PIN für das Online Banking anzufordern. Die "PIN-vergessen"-Funktion erreichen Sie über die Login Seite des Online Banking nach Eingabe der Zugangsnummer/Benutzername.

Wieso kann ich mich trotz Zugangsdaten nicht zum Online Banking anmelden?

Dafür kann es verschiedene Gründe geben:

Sie haben eine falsche Zugangsnummer / einen falschen Benutzernamen oder eine falsche PIN angegeben. Die Zugangsnummer / der Benutzername und die PIN sind (alpha)numerisch (Zahlen und Buchstaben bzw. PIN ggf. mit Sonderzeichen), die Groß- und Kleinschreibung ist zu beachten. Bei der Wahl der PIN ist zu beachten, dass mindestens ein Großbuchstabe und eine Zahl verwendet werden muss.

Falls Sie Ihren Benutzernamen vergessen haben, setzen Sie sich bitte mit uns schriftlich in Verbindung. Alternativ können Sie auch legitimiert über das Telefonbanking Ihre Zugangsnummer/ Ihren Benutzernamen erfragen. Sollten Sie Ihre PIN vergessen haben, nutzen Sie bitte die "PIN-vergessen"-Funktion, um eine neue PIN für das Online Banking anzufordern.

Möglicherweise haben Sie versucht, sich dreimal hintereinander anzumelden und dabei dreimal eine falsche PIN eingegeben. In diesem Fall wurden Sie vom System gesperrt. Bitte benutzen Sie die "PIN-vergessen"-Funktion, um eine neue PIN für das Online Banking anzufordern.

Ich bin Kunde der ehemaligen SEB-Bank. Wo kann ich mich mit meiner Personennummer einloggen?

Als Kunde der Santander Bank (vormals SEB-Bank) erreichen Sie Ihr Onlinebanking über die Startseite des Internettauftritts der Santander Bank. Die Adresse lautet: http://www.santanderbank.de . Bitte melden Sie sich dort mit Ihrer Personennummer zum Banking an.

Wieso erhalte ich eine neue iTAN-Liste mit der Nummer 1, obwohl ich bereits eine iTAN Liste mit einer höheren Index-Nummer vorliegen habe?

Mit Umstellung Ihres Online Banking Zugangs auf das neue Santander Consumer Bank Online Banking wurde der iTAN Listen Zähler auf Null zurückgesetzt. Dadurch beginnt die Nummerierung der iTAN Listen, die aus dem neuen Online Banking System versendet werden wieder mit der iTAN Liste Nr. 1.

Fragen zu den Funktionen

Welche Funktionen werden innerhalb des Online Banking angeboten?

Im Online Banking können Sie online Ihre Kontostände sowie Kontoumsätze abfragen. Weiterhin stehen Ihnen bei Ihrem Girokonto die Tätigung von Überweisungen, sowie die Anlage von Terminüberweisungen und Daueraufträgen zur Verfügung. Überweisungen auf das hinterlegte Referenzkonto können Sie von Tagegeldkonten vornehmen. Bitte beachten Sie, dass wir alle Ihre Zahlungsaufträge als SEPA Transaktionen ausführen. Weiter können Sie Einsicht auf Ihre Sparbriefe nehmen und Sparbrief-Neuanlagen im Online Banking vornehmen. Einsicht auf Ihre Karten ist ebenfalls möglich.

Wie tätige ich eine Überweisung von meinem Girokonto?

Für eine Überweisung von Ihrem Girokonto wählen Sie bitte innerhalb der Finanzübersicht das entsprechende Girokonto aus und wählen dann den Navigationspunkt "Überweisungen". Geben Sie in den entsprechenden Feldern den Namen und je nach Auswahl die Kontonummer/ Bankleitzahl oder die IBAN/ BIC des Zahlungsempfängers ein. Tragen Sie den zu überweisenden Betrag in Euro ein. Durch einen Verwendungszweck kann die Überweisung genauer beschrieben werden. Klicken Sie auf "Weiter" / bzw. "Bestätigung", um die Daten abzusenden. Danach muss die Transaktion mit einer TAN bestätigt werden. Bei fehlenden oder fehlerhaften Eingaben werden Sie zur Korrektur aufgefordert.

Wo kann ich meine Überweisung vom Girokonto nach TAN Eingabe einsehen?

Nach Bestätigung der Überweisung mit einer gültigen TAN, wird Ihnen die Transaktion in den "Kontodetails und Umsätzen" des Online Banking und in der Transaktionshistorie, welche unter dem Menüpunkt "Einstellungen und Verlauf/Transaktionshistorie" aufgerufen werden kann, angezeigt. Im Kontosaldo des Online Banking ist Ihr Auftrag ebenfalls bereits berücksichtig.

Was ist eine Terminüberweisung? (nur für Girokonten)

Mit einer terminierten Überweisung können Sie den Ausführungstermin einer Überweisung um bis zu 90 Kalendertage vordatieren. Bitte wählen Sie hierzu den Navigationspunkt "Terminüberweisung" aus und ergänzen Sie alle für eine Überweisung notwendigen Daten. Weiter tragen Sie bitte im Bereich "Ausführungsdatum" im Datumsfeld das gewünschte Ausführungsdatum ein. Danach muss die Transaktion mit einer TAN bestätigt werden. Bei fehlenden oder fehlerhaften Eingaben werden Sie zur Korrektur aufgefordert.

Wie richte ich einen Dauerauftrag ein? (nur für Girokonten)

Unter dem Navigationspunkt "Dauerauftrag" können Sie einen neuen Dauerauftrag anlegen bzw. bestehende Daueraufträge ändern oder löschen. In der Dauerauftragsmaske ergänzen Sie bitte alle für eine Überweisung notwendigen Daten und wählen das Datum der ersten Ausführung und den Überweisungsintervall. Danach muss die Transaktion mit einer TAN bestätigt werden. Bei fehlenden oder fehlerhaften Eingaben werden Sie zur Korrektur aufgefordert. Annahmeschluss für Daueraufträge, die noch für den nächsten Bankarbeitstag berücksichtigt werden sollen, ist 22.00 Uhr.

Wie erstelle ich eine Vorlage und wie kann ich meine Vorlagen verwalten? (nur für Girokonten)

Sie können Ihre Vorlagen innerhalb des Menüpunktes "Vorlage" unter dem Navigationspunkt "Girokonto" verwalten. Um eine neue Vorlage anzulegen, verfahren Sie bitte wie bei einer normalen Überweisung. Geben Sie in den entsprechenden Feldern den Namen und je nach Auswahl die Kontonummer/ Bankleitzahl oder die IBAN/ BIC des Zahlungsempfängers ein. Bitte setzen Sie einen Haken bei "als Vorlage speichern unter" und wählen Sie einen Namen für Ihre Vorlage. Sobald Sie auf "Bestätigen" klicken, wird die Vorlage automatisch gespeichert, unabhängig davon, ob Sie die Überweisung durch TAN Eingabe in Auftrag geben, oder den Prozess abbrechen. Ihre gespeicherten Überweisungsvorlagen finden Sie im Navigationspunkt "Girokonto" unter dem Unterpunkt "Vorlagen" wieder.

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre gespeicherten Vorlagen zu verwalten. Bitte nutzen Sie hierzu die neben jeder gespeicherten Vorlage angebotenen Optionen, um Ihre Vorlage zu ändern oder zu löschen. Zusätzlich können Sie hier eine gespeicherte Vorlage aufrufen, um eine Überweisung zu beauftragen. Wählen Sie in diesem Fall die Option „Überweisung“ und klicken Sie dann auf „weiter“. Sie werden automatisch in die Überweisungsmaske weitergeleitet, in der die Eingabefelder mit den gespeicherten Daten der Vorlage vorausgefüllt sind. Analog einer normalen Überweisung können Sie nun Ihren Auftrag mittels TAN Eingabe bestätigen.

Was ist eine EU-Überweisung und wie tätige ich diese?

Die SEPA-Überweisung ersetzt ab dem 01.02.2014 sowohl die heutige Inlandsüberweisung wie auch die grenzüberschreitende EU-Standardüberweisung in den SEPA-Zahlungsverkehrsraum. Nähere Informationen zum Thema SEPA-Überweisung finden Sie unter http://sepa.santander.de .

Wie kann ich eine Auslandsüberweisung im Online Banking tätigen?

Auslandsüberweisungen außerhalb der EU-Länder können nicht über das Online Banking in Auftrag gegeben werden. Bitte wenden Sie sich für eine Auslandsüberweisung an eine unserer Filialen oder kontaktieren Sie das Servicetelefon unter der Rufnummer 02161 - 90 60 111.

Wie tätige ich eine Überweisung von meinem Geld-Management-Konto?

Für eine Überweisung von Ihrem Geld-Management-Konto wählen Sie bitte innerhalb der Finanzübersicht das entsprechende Konto aus und wählen dann den Navigationspunkt "Überweisungen". Die Daten Ihres Referenzkontos sind bereits vorbelegt. Tragen Sie nun noch den zu überweisenden Betrag in Euro ein. Durch einen Verwendungszweck kann die Überweisung genauer beschrieben werden. Klicken Sie auf "Weiter" / bzw. "Bestätigung", um die Daten abzusenden. Danach muss die Transaktion mit einer TAN bestätigt werden. Bei fehlenden oder fehlerhaften Eingaben werden Sie zur Korrektur aufgefordert.

Wo kann ich meine Überweisung vom Geld-Management-Konto nach TAN Eingabe einsehen?

Nach Bestätigung der Überweisung mit einer gültigen TAN, wird Ihnen die Transaktion in den "Kontodetails und Umsätzen" des Online Banking und der Transaktionshistorie, welche unter dem Menüpunkt "Einstellungen und Verlauf/Transaktionshistorie" aufgerufen werden kann, angezeigt. Im Kontosaldo des Online Banking ist Ihr Auftrag ebenfalls bereits berücksichtig.

Wie kann ich das Referenzkonto meines Geld-Management-Konto ändern?

Referenzkontoänderungen des Geld-Management-Konto nehmen wir ausschließlich schriftlich entgegen. Bitte senden Sie einen entsprechenden Änderungsauftrag per Post an:

Santander Consumer Bank AG
Customer Care Center
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach

Alternativ können Sie auch das beigefügte Formular ausgefüllt und unterschrieben an die oben angegebene Adresse senden.

Eine Änderung des Referenzkontos per Online Banking oder E-Mail ist nicht möglich.

Formular zur Referenzkontoänderung für Tagesgeldkonten

Wie kann ich meine PIN innerhalb des Online Banking ändern oder meine iTAN-Liste sperren? Und wie erhalte ich danach neue Zugangsdaten?

Unter dem Menüpunkt "Einstellungen & Verlauf" und dem Unterpunkt "PIN/TAN Verwaltung" haben Sie die Möglichkeit, Ihre PIN zu ändern oder Ihre iTAN-Liste zu sperren.

Die neu gewählte PIN muss aus 5-10 Zeichen bestehen. Bitte beachten Sie, dass die neue PIN mindestens eine Zahl und mindestens einen Großbuchstaben enthalten muss. Folgende Sonderzeichen ^ ! " § $ % & / ( ) = ? { } [ ] \ * # ' , ; . : - _ sind möglich. Bitte beachten Sie weiter, dass ein Buchstabe, eine Zahl oder ein Sonderzeichen maximal 2-mal verwendet werden darf und Leerzeichen nicht erlaubt sind.

Im Falle einer dreimaligen Fehleingabe der PIN oder der TAN, erfolgt automatisch die Sperrung der PIN (bei dreimaliger PIN Fehleingabe) bzw. der TAN (bei dreimaliger iTAN Fehleingabe).

Sollte Ihre PIN gesperrt sein, nutzen Sie für die Anforderung eiener neuen PIN die "PIN-vergessen"-Funktion, welche Sie über den Login finden. Es erfolgt kein automatischer Versand einer neuen PIN nach Sperrung.

Haben Sie Ihre iTAN aufgrund dreimaliger Fehleingabe gesperrt, erhalten Sie automatisch eine neue iTAN Liste auf dem Postweg zugeschickt. Ebenso erhalten Sie eine neue iTAN Liste, sollten Sie Ihre aktuelle iTAN Liste innerhalb des Menüpunktes "Einstellungen & Verlauf" und dem Unterpunkt "PIN/TAN Verwaltung" sperren.

Bitte beachten Sie generell die hierfür anfallenden Gebühren gemäß unseres Preis-/Leistungsverzeichnisses.

Wird die Zahl von 15 freien iTANs auf Ihrer iTAN Liste unterschritten, erhalten Sie automatisch kostenlos eine neue iTAN-Liste zugesendet. Sie können dennoch Ihre alte iTAN-Liste vollständig aufbrauchen. Durch Verwenden einer vom System angeforderten iTAN der neuen iTAN-Liste wird diese neue iTAN-Liste aktiviert. Der iTAN-Restbestand der vorherigen iTAN-Liste wird dadurch automatisch gesperrt.

Was ist die Transaktionshistorie und wo finde ich diese?

In der Transaktionshistorie, welche unter dem Menüpunkt "Einstellungen und Verlauf / Transaktionshistorie" angezeigt wird, können Sie sich alle über das Online Banking getätigten Transaktionen der letzten 3 Monate anzeigen lassen. Protokolliert werden alle TAN-pflichtigen Transaktionen sowie An- und Abmeldungen im Online Banking.

Wie hoch ist mein tägliches Überweisungslimit und wie kann ich es ändern?

Das maximale tägliche Überweisungslimit für "Girokonten" sowie "Karten" liegt bei € 5.000,- .

Überweisungen von Tagesgeldkonten (z.B. Geld-Management-Konto) auf das hinterlegte Referenzkonto sind im vollem Umfang des Guthabens möglich und somit vom täglichen Überweisungslimit ausgeschlossen.

Sie haben die Möglichkeit über die Auswahl des Navigationspunktes "tägliches Überweisungslimit ändern" das tägliche Überweisungslimit für Ihren Zugang von € 5.000,- auf einen individuellen, niedrigeren Betrag zu senken. Bitte beachten Sie, dass eine erneute Heraufsetzung (maximal € 5.000,-) nur durch einen schriftlichen Auftrag an folgende Adresse erfolgen kann:

Santander Consumer Bank AG
Customer Care Center
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach

Wo finde ich meine Kontoumsätze und kann ich diese als Kontoauszug drucken?

Ihre Kontoumsätze können Sie über die Finanzübersicht einsehen, indem Sie direkt auf das entsprechende Konto klicken. Sie können sich in der Funktion "Kontodetails & Umsätze" die Kontobewegungen der letzten 360 Tage ansehen. Über die Abbildung "Drucken" im rechten oberen Bereich besteht die Möglichkeit, Kontenumsätze Ihrer Konten druckoptimiert anzeigen zu lassen, um einen entsprechenden Druck anzufertigen.

Der Ausdruck der Kontoauszüge ersetzt jedoch nicht den durch die Santander Consumer Bank veranlassten Versand der Kontoauszüge.

Wo sehe ich Sparbriefe und wie kann ich einen neuen Sparbrief anlegen?

Einsicht über bestehende Sparbriefe finden Sie in der Finanzübersicht oder im Bereich "Sparbriefe" in der linken Navigation. Voraussetzung für die Neuanlage eines Sparbriefes im Online Banking ist ein Tagesgeldkonto der Santander Consumer Bank. Über den Bereich "Sparbriefe" und "Produkt Neuanlage" können Sie einen Sparbrief mit einer gültigen TAN Eingabe anlegen lassen. Der anzulegende Betrag wird Ihnen bequem vom Tagesgeldkonto abgebucht.

Wie kann ich die Kontaktdaten meiner Singale eingeben oder ändern?

Signale können ausschließlich an die in unserem System hinterlegten E-Mail Adressen oder Mobilfunknummern gesendet werden. Eine Hinterlegung oder Änderung dieser Kontaktdaten ist ausschließlich durch einen schriftlichen Auftrag möglich. Bitte nutzen Sie hierzu das folgende Formular:

Änderung der Einstellungen für Kontosignale

Sobald die Daten im System hinterlegt oder geändert sind, werden Ihnen diese innerhalb des Online Banking im Bereich der Signale angezeigt und Sie können die gewünschten Signale einrichten.

Fragen zum Thema Karten

Was ist unter Statement zu verstehen?

Das Statement ist eine Kopie Ihrer Original-Papierrechnung. Sie dient nicht zur Vorlage beim Finanzamt oder anderen Behörden. Ihre Original-Papierrechnung erhalten Sie weiterhin per Post.

Kann ich meine Umsätze und Kartenabrechnungen herunterladen?

Ja, Sie können sich Ihre Umsätze innerhalb des Navigationspunktes "letzte Transaktionen" bzw. "Kartenabrechnungen" als txt- oder Excel-Datei herunterladen.

Wie weit zurück kann ich mir meine Kartentransaktionen anzeigen lassen?

Innerhalb des Online Banking haben Sie die Möglichkeit, sich die Umsätze der Kartenabrechnungen der letzten 12 Monate anzeigen zu lassen.

Wie kann ich eine Transaktion reklamieren?

Wenn Sie eine Transaktion reklamieren möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Sie erreichen unsere Kartenhotline unter der Telefonnummer 02161 - 90 60 120.

Wie tätige ich eine Überweisung von meinem Karten-Konten?

Für eine Überweisung von Ihrem Karten-Konto wählen Sie bitte innerhalb der Finanzübersicht das entsprechende Konto aus und wählen dann den Navigationspunkt "Überweisungen". Die Daten Ihres Referenzkontos sind bereits vorbelegt. Der Name des Zahlungsempfängers wird hierbei automatisch vom System gesetzt. Tragen Sie nun noch den zu überweisenden Betrag in Euro ein. Der Verwendungszweck ist bei Überweisungen auf Ihr Referenzkonto ebenfalls bereits hinterlegt und kann nicht geändert werden. Klicken Sie auf "Weiter" / bzw. "Bestätigung", um die Daten abzusenden. Danach muss die Transaktion mit einer TAN bestätigt werden. Bei fehlenden oder fehlerhaften Eingaben werden Sie zur Korrektur aufgefordert.

Wo kann ich meine Überweisung vom Karten-Konto nach TAN Eingabe einsehen?

Nach Bestätigung der Überweisung mit einer gültigen TAN, wird Ihnen die Transaktion innerhalb der Transaktionshistorie, welche unter dem Menüpunkt "Einstellungen und Verlauf/Transaktionshistorie" aufgerufen werden kann, angezeigt wird, einsehen. Zusätzlich hierzu wird die Überweisung innerhalb der "Letzten Transaktionen" angezeigt. Weiter ist der Saldo auf Ihrem Karten-Konto sowie der verfügbare Betrag um den Überweisungsbetrag verringert.

Wie kann ich das Referenzkonto meiner CleverCard oder meines AutoDispoPlus-Kontos ändern?

Änderungen des Referenzkontos für CleverCard und AutoDispoPlus-Konto nehmen wir ausschließlich schriftlich entgegen. Bitte senden Sie einen entsprechenden Änderungsauftrag per Post an:

Santander Consumer Bank AG
Service Team Kredit
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach

Alternativ können Sie auch das beigefügte Formular ausgefüllt und unterschrieben an die oben angegebene Adresse senden.

Eine Änderung des Referenzkontos per Online Banking oder E-Mail ist nicht möglich

Formular zur Referenzkontoänderung für Karten-Konten

Fragen zum Thema Sicherheit

Wo kann ich mich über das Thema Sicherheit im Online Banking informieren?

Alle wichtigen Informationen zum Thema Sicherheit im Online Banking finden Sie hier . Weiter finden Sie auch zusätzliche Links zum Thema und erfahren, wie Sie Ihren Computer vor Bedrohungen schützen können. Auch haben Sie hier die Möglichkeit Sicherheitssoftware (von Drittanbietern) auf Ihren PC zu laden.

Warum werde ich nach einiger Zeit aus dem Online Banking abgemeldet?

Findet im Online Banking 10 Minuten keine Eingabe statt, so führt dies zu Ihrer Sicherheit zu einem automatischen Logout. Bitte melden Sie sich wieder an, um im Online Banking fortzufahren.

Technische Fragen

Kann ich eine andere Software für meine Kontoführung nutzen?

Nein, der Zugang zum Online Banking ist ausschließlich über das Internet in Verbindung mit einem Internetbrowser möglich. Bitte beachten Sie, dass JavaScript und Cookies aktiviert sein müssen. Drittsoftware, die eine offline Kontoführung ermöglicht, wird im Online Banking der Santander Consumer Bank nicht aktiv unterstützt.

Was benötige ich, um das Online Banking nutzen zu können?

Einen PC mit einem gängigen Microsoft® Windows Betriebssystem, eine Vereinbarung mit einem Internet Service Provider (ISP) und einen gebräuchlichen Internet-Browser wie z.B. Microsoft® Internet Explorer, FireFox® oder Chrome®. Bitte beachten Sie, dass JavaScript und Cookies aktiviert sein müssen.

Bietet die Santander Consumer Bank HBCI an?

Nein, für den Zugang zum Konto haben wir uns im Online Banking für das PIN/iTAN-Verfahren entschieden. Die HBCI-gestützte Kontoführung ist derzeit nicht geplant.

Wie funktioniert das mobileTAN Verfahren?

Beim mobileTAN-Verfahren wird die iTAN-Liste durch ein Mobilfunktelefon ersetzt, an das die TAN auf Anforderung des Nutzers zur Autorisierung einer Transaktion per SMS versendet wird.

Nach Erfassung einer Transaktion im Online Banking können Sie über "mobileTAN anfordern" eine mobileTAN anfordern. Innerhalb weniger Sekunden wird diese an Ihre hinterlegte Mobilfunknummer versendet. Neben der mobileTAN werden in der SMS zusätzlich wesentliche Informationen der Transaktion, beispielsweise die IBAN, der BIC sowie der Betrag der Überweisung, übermittelt. Sie können somit die Transaktion vor der abschließenden Beauftragung nochmals prüfen.

Für die Teilnahme am mobileTAN-Verfahren ist eine schriftliche Freischaltung notwendig. Bitte nutzen Sie hierfür das folgende Formular . Bitte beachten Sie, dass der Versand der SMS für die mobileTAN ausschließlich an deutsche Mobilfunknummern erfolgen kann.

Formular zur Freischaltung des mobileTAN-Verfahrens (incl. Sonderbedingungen)

Eine Entsperrung des mobileTAN Verfahrens muss ebenfalls schriftlich erfolgen. Bitte richten Sie Ihr Schreiben hierzu an folgende Anschrift:

Santander Consumer Bank AG
Customer Care Center
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach

Unter dem Menüpunkt "Einstellungen und Verlauf / mobileTAN-Einstellungen" haben Sie die Möglichkeit sich das Formular für die Freischaltung des mobileTAN-Verfahren zu downloaden.

Sollten Sie bereits für das mobileTAN-Verfahren freigeschaltet sein, finden Sie hier Informationen über die hinterlegte Mobilfunknummer, an welche die mobileTAN via SMS versendet wird.

Die Nutzung des mobileTAN Verfahrens ist kostenlos. Es entstehen Ihnen hierbei keine Kosten für die Freischaltung oder Übersendung der SMS.

Benötige ich eine Software zur Nutzung des Online Banking?

Ja, um Ihre Kreditkartenabrechnungen anzuschauen, benötigen Sie die Software Adobe Acrobat. Dieser ist in vielen Fällen bereits auf Ihrem Computer installiert, bzw. steht für Sie hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie unsere Online Banking-Hotline unter der Rufnummer 02161 - 90 60 514 oder schildern Sie uns Ihre Frage per E-Mail über unsere Kontaktformulare.

ServiceTelefon

Tel. 02161 - 90 60 514

Mo. – Fr.: 8:00 – 20:00 Uhr